Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen


ZWENTIBOLD Band XIV (1998) Spalten 652-668 Autor: Thomas Bauer

ZWENTIBOLD, Hl., Kg. von Lotharingien 895-900; illegitimer Sohn des ostfränk. Kg. (und dann Ks.) Arnulf von Kärnten; * 870(/871), gef. am 13.8. 900 an/ nahe der mittleren Maas (bei Susteren ?), begraben in Susteren; regionale Verehrung als Hl. (Diöz. Lüttich) mit dem Zentrum Susteren; Festtag: 13.8. -