Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Zeilinger, Dietrich

Dietrich Zeilinger, geb. 9.12.1944 in Bretten bei Karlsruhe.
Abitur 1964 in Lahr/Schwarzwald. Ev. Theologiestudium in Heidelberg, Basel, Tübingen und Würzburg. Nach 1. Examen Lehrvikariat in Baden-Baden. Nach praktisch-theol. Ausbildung 2. Examen 1972. Pfarrvikar, ab 1974 Pfarrer in Freiburg-Weingarten, Heirat mit Brigitte geb.Kohler. 3 Kinder. 1979 Pfarrer in Lahr und Sulz, 1988 am ökumenischen Kirchenzentrum Arche in Neckargemünd, 1999 im Ev. Oberkirchenrat Karlsruhe Landesbeauftragter für Mission und Ökumene Mittelbaden und für die ökumen. Dekade zur Überwindung von Gewalt. Ab 2008 im Ruhestand. Mitarbeit im Leitungskreis des Forums Friedensethik, Mitgliedschaft in der Forschungsgemeinschaft 20. Juli. Publikation eines Aufsatzes über Klaus Bonhoeffer: "Bruder, Mitverschwörer, Märtyrer - Klaus Bonhoeffers essenzieller Beitrag zur Konspration."

E-Mail: familie.zeilinger(at)web.de

Lexikonbeiträge:

Band XLIV (2022) Spalten 174-176 Bonhoeffer, Klaus Hans Martin (1901-1945)