Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Estermann, Josef

Josef Estermann, geb.  8. November 1956 in Sursee (Schweiz)) ist ein Schweizer Philosoph und Theologe, der aufgrund seiner Studien zur Interkulturalität, den indigenen Theologien und Philosophien Lateinamerikas oder Abya Yalas und der andinen Weltanschauung Bekanntheit erlangt hat.
Er studierte Katholische Theologie (Lizentiat) und Philosophie (Doktorat) in Luzern, Nijmegen, Utrecht und Amsterdam.
Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Professor am Instituto Superior Ecuménico Andino de Teología (ISEAT) [Höheres ökumenisches andines theologisches Institut], an der Universidad Católica Boliviana [Katholische bolivianische Universität] und der Universidad Mayor de San Andrés [staatliche Universität San Andrés] in La Paz, Bolivien.
Seit 2013 ist er Leiter des RomeroHauses (Luzern; Schweiz), Bildungszentrum der Bethlehem Mission Immensee (BMI), Mitglied der Geschäftsleitung von COMUNDO und Dozent an der Universität Luzern. Er ist unter anderem Gastprofessor in Frankfurt am Main und Salzburg.

E-Mail: josefestermann[a]hotmail.com


Monographie

Leopoldo Zea interkulturell gelesen
Band 116 der Schriftenreihe: Interkulturelle Bibliothe
Nordhausen 2008