Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Eber, Jochen

Jochen Eber, Dr., Pfarrer und Dozent, geb. 13.4.1958 in Pforzheim; 1977 bis 1984 Studium der Evang. Theologie in Krelingen, Tübingen, Erlangen, Cambridge /GB und Heidelberg
1985 bis 1986 Lehrvikar der Evang. Landeskirche in Baden in Buchen/Odw.
1986 bis 1991 Assistent am Institut für Systematische Theologie in Erlangen
1990 Promotion zum Dr. theol. mit einer Dissertation über Edmund Schlink
1991 bis 1994 Dozent an der Faculdade Luterana de Teologia, Sao Bento do Sul, SC, Brasilien
1995 bis 2002 Dozent am Theologischen Seminar St. Chrischona, BS, Schweiz
2002 bis 2010 Studienleiter am Friedrich-Hauß-Studienzentrum Schriesheim bei Heidelberg
2010 bis 2017 Pfarrer der Evang. Auferstehungskirche, Gartenstadt, Mannheim
Seit August 2017 Pfarrer der Margarethenkirche in Steinen-Höllstein

E-Mail: 123.45[a]gmx.de

Lexikonbeiträge:

Band XVIII (2001) Spalten 171-175 Bergmann, Gerhard (1914-1981)
Band XVII (2000) Spalten 159-164 Bouman, Johan (1918-1998)
Band XXIX (2008) Spalten 589-594 Hauß, Friedrich (1893-1977)
Band XVIII (2001) Spalten 790-795 Kemner, Heinrich (1903-1993)
Band XXIV (2005) Spalten 953-963 Köberle, Adolf (1898-1990)
Band XX (2002) Spalten 886-895 Künneth, Walter (1901-1997)
Band XVII (2000) Spalten 870-874 Lütgert, Wilhelm (1867-1938)
Band XXXVI (2015) Spalten 1088-1093 Riecker, Otto (1896-1989)
Band XVI (1999) Spalten 1412-1418 Schick, Erich (1897-1966)
Band IX (1995) Spalten 289-298 Schlink, Edmund (1903-1984)