Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Bertinetto, Alessandro

Alessandro Bertinetto, geb. 3. September 1971 in Viareggio, ist seit 2009 Juniorprofessor für Philosophie an der Universität Udine. Er hat zur Ästhetik, Philosophie der Kunst, Philosophie der Musik, theoretischen Philosophie und Geschichte der Philosophie publiziert. Nach seiner Promotion im Jahr 2000 an der Universität Padua war er DAAD-Stipendiat an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, ein Jahr darauf Stipendiat der Alexander von Humboldt Stiftung an der Freien Universität Berlin. Er ist Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Ästhetik und arbeitet an mehreren Zeitschriften mit. Derzeit beschäftigt er sich mit der Ästhetik der Improvisation. Er publizierte neulich ,,Eseguire l’inatteso. Ontologia della musica e impovvisazione“, 2016 (Ebook)

E-Mail: alessandro.bertinetto(at)unito.it; alessandrobertinetto(at)yahoo.it


Buchbeiträge

Improvvisazione e aura,
Seite 179-218, in: Hans-Christian Günther (Hrsg.),
Kunst im zwanzigsten Jahrhundert,
Band 13 der Schriftenreihe: Poetry, Music and Art
Nordhausen 2017

Re-signifying the Classics: Actualizing, Interpreting, Improvising,
Seite 117-146, in: Hans-Christian Günther (Hrsg.)
Neoclassicism - What is that?
Band 16 der Reihe Poetry, Music and Art
Nordhausen 2019