Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Eshelman, Raoul

PD Dr. Raoul Eshelman geb. 1956 promovierte 1988 in Slawischer Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz. Die Habilitation – ebenfalls in Slawischer Literaturwissenschaft – erfolgte 1995 an der Universität Hamburg. Nach Vertretungsprofessuren an der FU Berlin, der Universität Konstanz und der Universität Heidelberg seit 2009 Tätigkeit als Wissenschaftlicher Rat an der LMU München am Institut für slavische Philologie. Forschungsschwerpunkte: Literatur der russischen und tschechischen Moderne und Postmoderne, osteuropäischer Film, Post-Postmoderne (‚Performatismus‘).

E-Mail: raoul.eshelman[a]lmu.de


Buchbeitrag

Transzendente Räume
Performatismus in der zeitgenössischen Fotografie: Alina Kisinas Serien

Seite 199-221, in: Irina Hron (Hrsg.) und Alena E. Lyons,
Einheitsdenken
Figuren von Ganzheit, Präsenz und Transzendenz nach der Postmoderne
libri nigri Band 43
Nordhausen 2015