Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Franz, Gunther

Kurzer Werdegang von Prof. Dr. Gunter Franz:
Geb. 5.2.1942 in Straßburg/Elsaß. 1961-1969 Studium der Evangelischen Theologie und Promotion, vor allem in Tübingen. 1971-1982 Universitätsbibliothek Tübingen, 1982-2007 Ltd. Bibliotheksdirektor von Wissenschaftlicher Stadtbibliothek und Stadtarchiv Trier, 1999 Honorarprofessor für Kultur- und Landesgeschichte an der Universität Trier.
Schwerpunkte: Kultur- und Landesgeschichte (Kirchen-, Rechts- und Buchgeschichte) in Südwestdeutschland und Luxemburg.

Ausführlichere Informationen zu seinem Werdegang, seinen Schwerpunkten sowie eine Liste seiner Veröffentlichungen finden Sie auf seiner Homepage.

E-Mail: franzg[a]uni-trier.de

Lexikonbeiträge:

Band XLIII (2021) Spalten 167-170 Bertels, Johannes (1595-1607)
Band XLIII (2021) Spalten 827-831 Hovaeus, Antonius († 1568)
Band XLIII (2021) Spalten 1047-1053 Merklin von Waldkirch, Balthasar (1479-1531)
Band XLIII (2021) Spalten 1345-1348 Richardot, Pierre (Petrus Richardotus) (um 1575-1628)
Band IX (1995) Spalten 196-199 Schiel, Hubert (1898-1983)
Band XLIII (2021) Spalten 1572-1578 Wyttenbach, Johann Hugo (1767-1848)