Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Schäfer, Rainer

Rainer Schäfer ist Jahrgang 1971.
Akademische Stationen: Promotion (2000) in Köln über die Dialektik in Hegels Logik, mit summa cum laude bewertet; Habilitation (2006) in Heidelberg zur Subjekt- und Erkenntnistheorie bei Descartes und Fichte. Erster Ruf 2013 nach Beijing: Distinguished Chair Professor am Department for Philosophy der Peking University, seit 2016 Professur für "Klassische deutsche Philosophie" an der Universität Bonn.
Forschungs- und Lehrbereiche:
Systematisch: Theoretische Philosophie (Ontologie, Erkenntnistheorie, Skeptizismus, Subjektphilosophie), Phänomenologie, Ästhetik, Politische Philosophie Historisch: Klassische deutsche Philosophie von Kant bis Hegel; Philosophie des 19. Jahrhunderts: Schopenhauer, Nietzsche; Phänomenologie des 20. Jahrhunderts: Husserl, Heidegger; Frühneuzeitlicher Rationalismus: Descartes, Spinoza, Leibniz; Antike Philosophie: Vorsokratiker, Platon, Pyrrhonische Skepsis

E-Mail: schaef1(at)uni-bonn.de / rainer.schaefer(at)ps.uni-heidelberg.de

Web: Homepage


Buchbeitrag

Der Mensch als Grenzgänger.
Plessners Anthropologie exzentrischer Positionalität,
Seite 63-78,
in: Tony Pacyna & Anna-Christina Boell (Hrsg.)
Grenzen in ihrer Vielfalt
Weltphilosophien im Gespräch Band 13
Nordhausen 2015