Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Kantor, Hans-Rudolf

Hans-Rudolf Kantor, geb. 11. September 1964 hat die deutsche Staatsangehörigkeit. Forschungsgebiete: Intellektuelle Entwicklung und Philosophie des chinesischen buddhistischen Denkens; Interaktion zwischen dem Buddhismus und dem traditionellen chinesischen Denken; Religionsphilosophie im Zusammenhang mit den Mahāyāna-Lehrsätzen Sprachliche Fertigkeiten: Akademische Sprachen: Ausgezeichnete Deutsch-, Englisch- und Chinesischkenntnisse in Wort und Schrift; Mittelstufe in Japanisch und Französisch (Leseverständnis) Klassische Sprachen: Experte in klassischem Chinesisch; Arbeitskenntnisse in buddhistischem Sanskrit und Latein. Sprachliche Fähigkeiten: Akademische Sprachen: Ausgezeichnetes Deutsch, Englisch und Chinesisch in Wort und Schrift; Japanisch und Französisch auf mittlerem Niveau (Leseverständnis). Klassische Sprachen: Experte für klassisches Chinesisch; Arbeitskenntnisse in buddhistischem Sanskrit und Latein.

E-Mail: kantorsan(at)hotmail.com


Buchbeitrag

Identity and Transformation in the Chinese Mahāyāna Tradition, Seite 71-92,
in: Jason Dockstader, Hans-Georg Möller und Günter Wohlfart (ed.)
Selfhood East and West: De-Constructions of Identity
Weltphilosophien im Gespräch Band 8
Nordhausen 2012