Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Kleist, Astrid

Astrid Kleist, geb. 1971 in Hamburg, ist eine deutsche evangelisch-lutherische Pastorin. Sie ist Hauptpastorin an der Hauptkirche Sankt Jacobi in Hamburg und Vizepräsidentin des Lutherischen Weltbundes.
Astrid Kleist studierte evangelische Theologie in Bethel, Berlin und Bochum. Nach einem Praktikum in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des damaligen Kirchenkreises Alt-Hamburg absolvierte sie ihr Vikariat in der Kirchengemeinde zu Hamburg-Horn. Seit 2003 war sie an St. Simeon in Alt-Osdorf als Gemeindepastorin tätig.
Am 27. Februar 2013 wurde sie von der Synode des Kirchenkreises Hamburg-Ost der Nordkirche zur Hauptpastorin an St. Jacobi und Pröpstin für die Propstei Alster-Ost gewählt. Sie wurde am 8. Juni 2013 durch die Bischöfin und ihre Amtsvorgängerin Kirsten Fehrs in ihr neues Amt eingeführt. Astrid Kleist gehört damit zu den fünf Hauptpastoren in Hamburg. Dieses Amt wurde bereits 1685 an den fünf Hamburger Kirchspielen geführt und ist bis heute einzigartig in Deutschland. Als Pröpstin im Kirchenkreis Hamburg-Ost ist sie für 15 Gemeinden in Winterhude, Barmbek, Horn und Hamm zuständig und Dienstvorgesetzte von 28 Pastoren.
Im Mai 2017 wurde Astrid Kleist auf der zwölften Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes im namibischen Windhoek zu einer der sieben Vizepräsidenten gewählt.

E-Mail: a.kleist(at)kirche-hamburg-ost.de


Buchbeitrag

Impuls: Biblische Hermeneutik
ab Seite 284 in: Margit Baumgarten / Susanne Sengstock (Hrsg.),
„Wir haben selber gehört und erkannt“ - „We have heard and we know“ (Joh 4, 42)
Religions & Gender Band 1
Nordhausen 2021