Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Alpsancar, Suzana

Dr. Suzana Alpsancar, geb. 1981 in Köln, ist Postdocam Institut für Philosophie der Technischen Universität Darmstadt und promovierte 2010 mit einer technikphiloso­phischen Arbeit zu den Computerkonzepten Vilém Flussers und Mark Weisers. Derzeit forscht sie zum Thema Technikdeterminismus.
Forschungsinteressen:
Philosophie der Technik, Theorie des Raums, Computerkonstitutionen (insb. Ubiquitäres Computing, Virtueller Raum), Theorie des Raums, Neue Ontologien, Theoretische Grenzüberschreitungen und Transformationen von Dualismen
Lebenslauf:
Schulausbildung in Köln, Rösrath (Deutschland), Abilene (USA).
2000-2006 Studium der Philosophie, Linguistik, Geschichte und Informatik an der Technischen Universität Chemnitz (Deutschland) und der Universidad de Alicante (Spanien).
2007 - 2010 Doktorand an der Graduiertenschule Topologie der Technik und am Institut für Philosophie der Technischen Universität Darmstadt.

E-Mail: alpsancar(at)phil.tu-darmstadt.de


Buchbeitrag

Flussers Verständnis der Technobilder.
Wie die Welt wieder anschaulich werden kann

Seite 496-505, in: Matthias Flatscher, Iris Laner u.a. (Hg.),
Neue Stimmen der Phänomenologie, Band 2
Das Andere Aisthesis
Band 1.2 der Schriftenreihe: libri virides
Nordhausen 2011