Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Hafez, Farid

Farid Hafez, geb. 23. Dezember 1981 in Ried im Innkreis, ist ein österreichischer Politikwissenschaftler.
Hafez verbrachte seine Kindheit und Schulzeit in Oberösterreich.
Er war von 1998 bis 2007 in der Muslimischen Jugend Österreichs aktiv.
In den Jahren 2002 bis 2009 studierte er Politikwissenschaft an der Universität Wien, wo er in demselben Fach promoviert wurde. 2008 machte er zudem einen Abschluss als Master of Science im Fach Politische Bildung an der Donau-Universität Krems und der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. 2019 habilitierte sich Hafez im Fach Politikwissenschaft an der Universität Salzburg.
Hafez forschte zuerst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Rechtsphilosophie an der Universität Wien. Seine Dissertation mit dem Titel Islamophober Populismus (Betreuer: John Bunzl) erschien 2010 im deutschen Verlag für Sozialwissenschaften Wiesbaden.
Er ist Alumnus der Session 440 des Salzburg Seminars. Seit 2014 ist Hafez Forscher und Lehrer an der Abteilung Politikwissenschaft der Universität Salzburg und seit 2017 ist er Senior Research Fellow an der Georgetown University.
 Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehört die Islamophobie-Forschung.

E-Mail: farid.hafez(at)univie.ac.at


Buchbeitrag

Die Imaginationen der Islamophoben
Seite 15-26, in: Hamid Reza Yousefi, Matthias Langenbahn (Hrsg.)
Anatomie der Islamophobie
Nordhausen 2018