Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen


Band XLIII (2022) Spalten in Vorbereitung Autor: Franziska Quaas

HITTO, Bischof von Freising, † 835, bestattet in der Freisinger Domkrypta. Der aus dem bayerischen Geschlecht der Huosi stammende Hitto, der spätestens ab 806 als Diakon im Hochstift Freising bezeugt ist, trat entweder Ende 811 oder Anfang 812 die Nachfolge des Bischofs Atto von Freising († 811) an; in dieser Funktion lässt sich Hitto urkundlich erstmals am 23. April 812 nachweisen.
 


Franziska Quaas