Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen


Band XLV (2022/23) Spalten in Vorbereitung Autor: Egbert Schlarb 

VOGTHERR (Vochter; lat. Satrapitanus; Pseud.: Spelt; Summerhart), Heinrich (Hennerich, Haynricus), der Ältere, * 1490 in Dillingen/Donau, † 1556 in Wien, stammte aus einer Ärztefamilie; zweiter Sohn von fünf Kindern des Augenarztes Konrad und der Anna V.; Holz- bzw. Formschneider, Radierer und Maler, Buchdrucker und Verleger, Verfasser theol. Kleinschriften und medizinischer Gebrauchsliteratur, Liederdichter, Augenarzt. V. war dreimal verheiratet und hatte 10 Kinder: Sohn Heinrich, genannt »Vogtherr der Jüngere«, bekannter Holzschneider und Radierer in Wien; Sohn Wolfgang Reformator von Ödenburg/Sopron. 
 


Egbert Schlarb