Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Bühren, Ralf van

Ralf van Bühren (Dr. phil., Dr. theol.), deutscher Kunsthistoriker und Kirchenhistoriker, geb. 1962. Professor für Kunstgeschichte und Architekturgeschichte an der Päpstlichen Universität Santa Croce in Rom (Fakultät für Kommunikation, Theologische Fakultät).

Studium an den Universitäten Trier, München und Köln (Kunstgeschichte, Philosophie, Klassische Archäologie) und Rom (Theologie). Promotion 1994 in Kunstgeschichte (Köln), 2006 in Kirchengeschichte (Rom).

Mitgliedgliedschaften: Internationale Gesellschaft für Konziliengeschichtsforschung, Römisches Institut der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft, Päpstlicher Rat für die Kultur (Berater).

Vorlesungen: Christliche Kunstgeschichte der Neuzeit und Moderne, Kunst und Glaubenskommunikation (Theorie und Praxis), Liturgische Kunst (Geschichte von der Antike bis zur Gegenwart).

Publikationen und Vortragstätigkeit: Kirchenbau und christliche Kunst (Spätantike bis 21. Jahrhundert), Künstlerpastoral, Pastorale Nutzung der kirchlichen Kulturgüter, Römische Kunst und Architektur, Kirchliches Lehramt über Kunst und Künstler (20.-21. Jahrhundert), Liturgische Kunst, Kirchengeschichte, Konziliengeschichte, Kulturjournalismus, Ikonographie, Ästhetik und Ethik, Bildrhetorik in Neuzeit und Moderne, niederländische Barockmalerei.

 



E-Mail: buhren[a]pusc.it

Web: Homepage

Lexikonbeiträge:

Band XXXI (2010) Spalten 826-835 Manzù, Giacomo (1908-1991)