Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Brodbeck, Karl-Heinz

Karl-Heinz Brodbeck, geb. 15.12 1948, ist ein deutscher Philosoph, Kreativitätsforscher, Ökonom und Wirtschaftsethiker. Er ist emeritierter Professor für Volkswirtschaftslehre, Statistik und Kreativitätstechniken an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt und Mitglied des Lehrkörpers der Hochschule für Politik in München. Er vertritt eine an die buddhistische Ethik angelehnte Wirtschaftsethik, formulierte eine eigene alternative Theorie der Kreativität und entwickelte vor dem Hintergrund seiner Kritik der traditionellen Ökonomik eine neue Theorie des Geldes.
Seine Forschungsschwerpunkte sind Wirtschaftsphilosophie, Ethik, Kreativitätsforschung und Philosophie des Buddhismus.

E-Mail: brodbeck(at)t-online.de


Monographie

Buddhismus interkulturell gelesen
Band 2 der Schriftenreihe: Interkulturelle Bibliothek
Herzberg 2005
 

Buchbeitrag

Wirklichkeit und Schein. Zum Dialog zwischen westlicher und buddhistischer Tradition, Seite 133-147,
in: Hamid Reza Yousefi und Klaus Fischer (Hrsg.),
Interkulturelle Orientierung, Grundlegung des Toleranz-Dialogs Teil II:
Angewandte Interkulturalität
Bausteine zur Mensching-Forschung Band 6/II,
Nordhausen 2004