Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Lanzi, Francesco

Francesco Lanzi geboren 28.06.1986 in Città di Castello, Italien
- 08.07.2005: „Diploma Liceo Classico“ (Abitur) am Gymnasium Città di Castello.
- Oktober – Dezember 2005: Studium der Philosophie in Pisa an der Scuola Normale Superiore und parallel an der Universität Pisa.
- Januar 2006 – 20.06.2007: Studium der Philosophie an der Universität Mailand.
- 20.06.2007: Abschluss des dreijährigen Studiums im Fach Philosophie mit dem Schwerpunkt „Theoretische Philosophie“ an der Universität Mailand bei Prof. C. Di Martino und Erlangung des akademischen Grades „Dottore in Filosofia“ („Bachelor of Arts“). Titel der Abschlussarbeit: „Il superamento della metafisica in Heidegger“ („Die Verwindung der Metaphysik bei Heidegger“).
- 08.10.2007 – 29.11.2007: Teilnahme an einem Deutschkurs beim Goethe-Institut Freiburg i. Br..
- 03.12.2007 – 31.01.2008: Teilnahme an einem Deutschkurs beim Goethe-Institut Freiburg i. Br..
- 13.02.2008: Absolvierung des TestDAF („Test Deutsch als Fremdsprache“).
- Oktober 2008 – 22.07.2010: Studium der Philosophie an der Albert- Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. (Schwerpunkt: „Theoretische Philosophie“).
- 22.07.2010: Erlangung des akademischen Grades „Master of Arts“ im Fach Philosophie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. bei Prof. Dr. Günter Figal. Titel der Masterarbeit: „Die Bedeutung des Denkens beim späteren Heidegger“.
- Oktober 2011 – Januar 2014: Promotion an der Universität zu Köln im Fach Philosophie bei Prof. Dr. Claudia Bickmann. Titel der Dissertation: „Das Sein in Heideggers Beiträgen zur Philosophie (Vom Ereignis)“.

E-Mail: francesco.lanzi(at)gmx.de


Monographie

Das Sein in Heideggers Beiträgen zur Philosophie (Vom Ereignis)
Band 12 der Schriftenreihe: Weltphilosophien im Gespräch
Nordhausen 2015