Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Ohashi, Ryôsuke

Ryôsuke Ohashi (geb. 1944) studierte Philosophie in Kyôto und München. Nach der Promotion in München habilitierte er sich 1983 in Würzburg. In Japan hatte er an der Technischen Universität Kyôto eine Professur für Philosophie sowie an der Universität Osaka eine Professur für Ästhetik inne. 1990 wurde ihm vom Bundespräsidenten der Phillip-Franz-von-Siebold Preis verliehen. Nach der Emeritierung übernahm er Gastprofessuren an den Universitäten Köln, Wien und Hildesheim. Er war Fellow des Wissenschaftskollegs zu Berlin, des Morphomata-Kollegs in Köln und des Nietzsche-Kollegs in Weimar. Zurzeit ist er Fellow im Forschungsinstitut für Philosophie Hannover.

 



E-Mail: zaidan(at)nichidokubunka.or.jp


Monographien

Schnittpunkte Essays zum ost-westlichen-Gespräch
Erster Band: Dimensionen des Ästhetischen
libri nigri Band 28
Nordhausen 2013

 
Schnittpunkte Essays zum ost-westlichen-Gespräch
Zweiter Band: Deutsch-Japanische Denkwege
libri nigri Band 29
Nordhausen 2014