Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Sengebusch, Karolin

Karolin Sengebusch, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philipps-Universität Marburg, Fachgebiet Politik des Centrums für Nah- und Mitteloststudien (CNMS). In ihrer Forschung untersucht sie ideologische und organisatorische Veränderungen in sozialen Bewegungen des Nahen Ostens. Ihr besonderes Interesse gilt Tendenzen der Individualisierung in der libanesischen sozialen Bewegung, die die Abschaffung des Konfessionalismus fordert. Karolin Sengebusch hat Politikwissenschaft, Orientwissenschaft und Sprachwissenschaft in Leipzig und Beirut studiert und hat unter anderem im interkulturellen Dialog und im Europäischen Parlament gearbeitet.


Buchbeitrag

Religion im Libanon, Seite 1171-1176,
in: Markus Porsche-Ludwig, Jürgen Bellers (Hrsg.)
Handbuch der Religionen der Welt, in 2 Bänden
Nordhausen 2012