Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Senger, Harro von

Harro von Senger (born 1944), Bürger von Genf, Gymnasium der Benediktinerabtei in Einsiedeln (1955-63), Dr. iur. (1969, Zürich University, Dissertation Kaufverträge im traditionellen China), Anwalt (Zürich 1971), studierte an der juristischen Fakultät National Taiwan University (Taiwan) und der Universität Tokyo (Japan), sowie der Fakultät für Philosophie und Geschichte der Beijing University (1975-77). Dr.phil. (Sinologie) an der Universität Freiburg im Br. “summa cum laude” (Deutschland 1981), Professor für Sinologie ebendort (seit 1989). Seit 1981 Experte für chinesisches Recht am Schweizer Institut für Rechtsvergleichung im Lausanne (www.isdc.ch); Mitglied von Delegationen der Schweiz und Deutschlands in China (2000- 2015). Seine Bücher wirden in 15 Sprachen veröffentlicht.


Buchbeiträge

Die pädagogische Funktion chinesischer Kindercomics, Seite 453-484,
in: Hans-Christian Günther (Hrsg.), Kunst im zwanzigsten Jahrhundert,
Band 13 der Schriftenreihe: Poetry, Music and Art
Nordhausen 2017

Menschenbilder Ost und West am Beispiel von WANG Xifeng, Seite 233-262,
in: Hans-Christian Günther (Hrsg.), Mennschenbilder Ost und West,
East and West. Philosophy, ethics, politics and human rights, Band 6
Nordhausen 2018