Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Serner, Hans

Hans Serner, Jahrgang: 1955 in Berlin, wohnhaft: Prignitz
Studium der Gebrauchsgrafik, Friedhofsarbeiter, Pförtner, Bibliothekshelfer, Reinigungskraft, Abwäscher, Lagerarbeiter, Grafiker bei Volk und Wissen, Trickfilmzeichner
Seit 1994 Marionettenspieler mit Claudia Neubarth in der Marion-Etten-Theater GbR, zusätzlich Stückautor, Puppenbauer, Ausstatter, Werbemittelhersteller
Mentor: Wolfgang Rudolph, Brandenburg,
Vita unter www.marion-etten-theater.de
Nach Umzug in die Prignitz Lindenberger Marion-Etten-Theater
Auszeichnung mit der „Goldenen Birne 2010“ vom Förderverein Alte Schule in Ribbeck für die Inszenierung „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“
Die Arbeit „Das Kehrbergische Wunderkind – Dokumentation einer Tragödie“ entstand als Ergebnis der Recherche zu der Inszenierung „Der Wunderknabe zu Kehrberg“, die seit 2008 alljährlich in Kehrberg aufgeführt wird. Für mehr Infos siehe: www.kirche-kehrberg.de

E-Mail: marion-etten-theater[at]gmx.de


Monographien

Bertaldas Altar
Nordhausen 2016

Das Kehrbergische Wunderkind
Dokumentation einer Tragödie
Nordhausen 2013

Drei Rebellen
Arminius, Nero, Spartacus
Nordhausen 2018