Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Wilmes, Ellen

Ellen Wilmes nahm nach mehrjährigen beruflichen Laufbahnen als Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Mathematik und Ökotrophologie, Lehramtsauszubildende für den Fachbereich Mathematik das Studium der Philosophie in Marburg an der Lahn auf. Sie beendete den Master-Studiengang 2014. Nach dem Masterstudiengang nahm sie eine Promotion auf, die einen Bereich der zenbuddhistischen Philosophie mit der radikalen Lebensphänomenologie von Michel Henry erforscht. Heute arbeitet sie selbstständig in ihrer philosophischen Praxis und als Zen-Lehrerin. Die Erfahrungen aus der zenbuddhistischen Praxis des Zazen und den philosophischen Bereich des skeptischen Hinterfragens führte sie in einer selbstentwickelten Gesprächstechnik zusammen, die sie heute in ihrer Praxis praktiziert. Sie hält Vorträge mit dem Schwerpunkt zenbuddhistische Philosophie.

E-Mail: wilmes60[at]web.de


Monographien

Was heißt "menschlich sein"?
Antworten im Anschluss an die Lebensphänomenologie von Michel Henry
Band 20 der Schriftenreihe libri virides
Nordhausen 2017

 

Nicht-Dualität
Dôgen Zenji trifft Michel Henry
Band 67 der Schriftenreihe libri nigri
Nordhausen 2018