Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Winkelmann, Rita

Rita Winkelmann, Studium der Mathematik und Physik in Münster (Westf.) und Bochum für das Lehramt an Gymnasien. 33 Jahre an verschiedenen Gymnasien tätig.
2002 – 2005 Kunststudium in Paderborn mit Abschluss für das Lehramt in der Sekundarstufe II.; 2005 Nominierte für den Förderpreis „Kleines Fest Paderborn“.
2008 Promotion in Kunstgeschichte bei Frau Prof. Dr. Ströter-Bender, Paderborn, mit der Dissertation Studien zur Farbe im Spätwerk Max Beckmanns (Reimer, Berlin 2009)

Weitere Publikationen:
Was bedeuten Farben in den Bildern. Einführung in die Farbanalytische Ikonographie (Verlag Traugott Bautz, Nordhausen 2013)
Bilder zur Apokalypse des Johannes. 55 Bilder farbanalytisch interpretiert. Text neu übersetzt von Burghard Schmanck. (Selbstverlag, Salzkotten 2013).
Litera – Buchstaben. 30 Bilder zum spielerischen Umgang mit Figur und Grund. Text in Deutsch und Englisch. (Selbstverlag, Salzkotten 2014).
Sonnengesang des Franziskus. 11 Bilder farbanalytisch interpretiert. Text in Altitalienisch, Deutsch und Englisch. Interpretation in Deutsch und Englisch (Selbstverlag, Salzkotten 2014).
In Planung: Sonnengesang des Echnaton. 17 Bilder farbanalytisch interpretiert. Text in Deutsch und Englisch.
Gruppen und Einzelausstellungen im In- und Ausland. Letzte Einzelausstellung: Apokalypse. 55 großformatige Bilder zur Apokalypse des Johannes, Paderborn-Schloß Neuhaus, Gewölbesaal Schloß Neuhaus, 8. 8. 2013 – 28. 8. 2013.

 



E-Mail: rita.winkelmann[a]web.de


Monographie

Was bedeuten Farben in den Bildern?
Einführung in die Farbanalytische Ikonographie
Nordhausen 2013