Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Eichhorn, Holger

Holger Eichhorn (* 1942 in Bromberg) ist ein deutscher Musikwissenschaftler, Zinkenist und Dirigent.
Eichhorn wuchs in einem norddeutschen Pastorat auf und erhielt zunächst Violinunterricht. Erste bläserische Erfahrungen sammelte er im kirchlichen Posaunenchor, um sich dann bald intensiv mit zeitgenössischem Jazz zu befassen. Nach dem Abitur und einem Diakonischen Jahr als Pfleger studierte er Komposition an der Hochschule der Künste Berlin. 1967 studierte er Musikwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Anfang der 1970er Jahre gründete er die Musicalische Compagney. Konzerte führten ihn in viele europäische Länder sowie in die USA. Neben dem Verfassen von Fachaufsätzen und Büchern arbeitet er seit 2010 als Herausgeber an der Rosenmüller-Gesamtausgabe.


Buchbeitrag

Thomas Selle und seine Choralbearbeitungen
Seite 339-383, in: Petra Blödorn-Meyer und Jürgen Neubacher (Hrsg.),
Thomas Selle (1599-1663)
Beiträge zu Leben und Werk des Hamburger Kantors und Komponisten
anläßlich seines 400. Geburtstages
Nordhausen 2003