Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Siemens, Herman

Herman Siemens lehrt moderne Philosophie mit Schwerpunkt auf dem Selbstverständnis der Moderne, das in der Philosophie der Aufklärung und Nachaufklärung entwickelt wurde. Seine Spezialgebiete sind Nietzsche und das nachnietzscheische Denken; politische Philosophie mit Schwerpunkt auf Macht, Konflikt und Recht; und Ästhetik mit einem Schwerpunkt auf der frühen Neuzeit (Baumgarten, Kant, Schiller, Deutsche Romantik) und Fragen des Geschmacks, der Wahrnehmung und des Urteils. Seit 1998 arbeitet er zusammen mit anderen Nietzsche-Stipendiaten am Nietzsche-Wörterbüch-Projekt an der Radboud-Universität in Nijmegen und Leiden, das er derzeit gemeinsam mit Prof. Paul van Tongeren leitet und herausgibt.

E-Mail: hwsiemens(at)hum.leidenuniv.nl


Buchbeitrag

Resisting Nihilism
Seite 113-130, in: Chris Bremmers, Andrew Smith, Jean-Pierre Wils (eds.),
Beyond Nihilism?
libri nigri Band 66
Nordhausen 2018