Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Heiden van der, Gert-Jan

Gerrit Jan van der Heiden geb. 06. Mai 1976

Qualifikationen
2012 Universitätslehrabschluss (BKO).
2008, Feb. 13. Ph.D. in der Philosophie ( cum laude ; höchste Unterscheidung möglich). Offenlegung und Verschiebung: Wahrheit und Sprache im Werk von Heidegger, Ricoeur und Derrida . Radboud Universität, Nijmegen (RU). Betreuer: Prof. Dr. Ben Vedder.
2003, Okt. 31. Ph.D. in der Mathematik. Weil-Paarung und die Drinfeld-Modularkurve . Universität Groningen (TEPPICH). Betreuer: Prof. Dr. Marius van der Put, Dr. Jaap Top.
2000 MA in Philosophie, RUG.
1998 M.Sc. in der Mathematik ( cum laude ), RUG.
1995 Propaedeuse Informatik ( cum laude ), TEPP.

Termine / Forschungsbesuche / Lehrbesuche
Jan. - April 2015 Affiliated Fellow Freiburger Institut für Fortgeschrittene Studien (FRIAS), Freiburg im Breisgau.
Seit Sept. 2013 Ordentlicher Professor für Metaphysik, Institut für Philosophie, RU.
Winter / Frühling 2011 Gastprofessor Boston College, Boston MA.
2010 - 2013 NWO Veni Fellow, RU.
November 2010 Lehrbeauftragter am St Anselm College in Manchester, NH, USA.
2009 - 2013 Programmdirektor des Ehrungsprogramms Philosophie, Theologie und Religiöse Studien der Radboud Honors Academy .
Seit Okt. 2007 Assistenzprofessor, Philosophische Fakultät, RU.
Sommer / Herbst 2006 Gastwissenschaftlerin DePaul University, Chicago IL.
2003 - 2007 Junior Researcher, Philosophische Fakultät, RU.
Juli 2002 Socrates Exchange Universität Gent mit Prof. Dr. J. Van Geel.
1999 - 2003 Doktorand (OiO), Institut für Mathematik und Computer Wissenschaft, Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften, RUG

Stipendien / Auszeichnungen
2011-2016 Mitglied der Young Academy (The Young Academy) oder der Königlichen Niederlande Akademie der Künste und Wissenschaften (KNAW).
Stipendium der NWO Free Competition (700.000 €) als Projektleiter; mit prof. dr. BH Vedder und Prof. GH van Kooten. Projekttitel: Den Glauben überwinden Einspruch der Vernunft: Pauline Pistis in der Philosophie der Gegenwart .
NWO-Besuchsstipendium 2013-2014 (10.700 €) als Projektleiter für Dr. Claudio Tarditi (Turin).
2013, 2015 Finanzierung (5.000 €) für die Konferenz Thinking Plurality (2013) und die Konferenz Vicissitudes of Pistis (2015) der Fakultät für Philosophie, Theologie und Religionswissenschaft der Radboud Universität Nijmegen. 2013 Finanzierung (3.000 €) für die Konferenz Paul Ricoeur und die Zukunft des Geisteswissenschaften (Groningen); Stipendium der Young Academy , KNAW.
2010-2013 NWO Veni Grant für innovative Forschung (242.000 €); Postdoc-Stipendium für ausgezeichnete Gelehrte. Projekttitel: Gegensätzliche Pluralitäten: Umdenken der Realität in Zeitgenössische Philosophie

E-Mail: g.vanderheiden(at)ftr.ru.nl


Buchbeitrag

A Hermeneutics of Attestation
Seite 155-168, in: Chris Bremmers, Andrew Smith, Jean-Pierre Wils (eds.),
Beyond Nihilism?
libri nigri Band 66
Nordhausen 2018

Web: Homepage