Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Schmidt-Czaia, Bettina

Bettina Schmidt-Czaia (* 1960 in Gütersloh) ist eine deutsche Historikerin und Archivarin. Seit November 2005 ist sie Leiterin, seit November 2006 leitende Archivdirektorin des Historischen Archivs der Stadt Köln.
Schmidt-Czaia studierte Germanistik und Geschichte auf Lehramt an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und promovierte dort 1992 bei Peter Johanek mit einer Arbeit über das Wiedenbrücker Kollegiatstift St. Aegidii et Caroli Magni in Spätmittelalter und Früher Neuzeit; von 1988 bis 1993 war sie zudem wissenschaftliche Mitarbeiterin bei den Monumenta Germaniae Historica. 1997 wurde sie Archivrätin, 2001 stellvertretende Leiterin des niedersächsischen Staatsarchivs Osnabrück; dort war sie auch fünf Jahre lang Vorsitzende des Personalrats. Ab dem 1. Oktober 2002 leitete sie bis zu ihrem Wechsel zum Kölner Stadtarchiv 2005 das Stadtarchiv Braunschweig.

E-Mail: bettina.schmidt-czaia(at)stadt.koeln.de


Buchbeitrag

Das Braunschweiger ECE-Projekt
»Schlossarkaden« und der Neubau des Stadtarchivs

Seite 188-194, in: Rainer Hering (Hrsg).
3. Norddeutscher Archivtag 20. bis 21. Juni 2006 in Lüneburg
Nordhausen 2007