Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Schlarb, Egbert

Werdegang
1975–1980 Studium der Ev. Theologie in Marburg und Bonn; - 1982–1985 Assistenz im Fachgebiet Neues Testament in Marburg; - 1989 Promotion zum Dr. theol., seit 1993 Vikariat/Pfarramt in der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck; - 1995–1999 Auslandspfarramt in der Ev. Kirche A.B. in Rumänien und Lehrauftrag NT/Griechisch am Theol. Institut in Hermannstadt/Sibiu ; - von 1999-2018 Gemeindepfarramt in Rauischholzhausen mit Zusatzauftrag als Studienleiter am Studienhaus der EKKW; - seit 2002 Lehrauftrag im NT am Fachbereich Ev. Theologie an der Philipps-Universität Marburg; - seit Mai 2018 im Ruhestand
 
Forschungs- und Interessensschwerpunkte
Neues Testament; -  Bibelkunde Neues Testament; -  Griechisch für Examensvorbereitung; -
 Vorstandsarbeit im „Evangelischen Freundeskreis Siebenbürgen e.V.“ und Mitherausgeber der „Zugänge. Forum/Jahrbuch des Evangelischen Freundeskreises“; - Mitglied in der Verbandsvertretung des Zweckverbandes Diakonisches Werk Marburg-Biedenkopf
 
Eine vollständige Liste der Publikationen von Dr. Egbert Schlarb finden Sie unter
https://www.uni-marburg.de/de/fb05/fachgebiete/fachgebiete/neues-testament/personal/dr-egbert-schlarb-1/publikationen-es.pdf