Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Rössler, Andreas

1940 in Stuttgart geboren
1959-1964 Studium der Evangelischen Theologie in Tübingen, Edinburgh und Göttingen
1965 Studienjahr am Union Theological Seminary in New York. Dort 1966 Magister der Theologie (S.T.M.)
1968 Repetent am Evangelischen Stift in Tübingen
1971 Promotion zum Doktor der Theologie in Tübingen mit einer Dissertation in Praktischer Theologie über „Die Predigttheorie Paul Tillichs“
1971-1978 Gemeindepfarrer in Stuttgart-Asemwald
1978-1991 Leiter der Abteilung Theologische Studien beim Evangelischen Gemeindedienst für Württemberg, zugleich Geschäftsführer beim Evangelischen Bund in Württemberg
1992 Chefredakteur des Evangelischen Gemeindeblatts für Württemberg
Juli 2003 Ruhestand
2004-2012 Schriftleiter der Zeitschrift „Freies Christentum. Auf der Suche nach neuen Wegen“.

E-Mail: drandreas.roessler(at)t-online.de


Monographie

herausgeben von Raphael und Werner Zager
Andreas Rössler
Denkwege eines freien Christentums
Nordhausen 2020