Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Reichert, Melanie

Melanie Reichert ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Sie war Lehrbeauftragte an der Muthesius Kunsthochschule Kiel.

Forschungsaufenthalte führten sie außerdem ans Institut für Theaterwissenschaften der Universität Wien. Sie arbeitet immer wieder an der Schnittstelle von Philosophie und Kunst, zuletzt als Kuratorin der Ausstellung „gezeigt, getan“ (Muthesius Kunsthochschule Kiel) sowie mit dem multimedialen Projekt „Eine gewisse Liebe zur Symmetrie“ (Stadtgalerie Kiel). – Forschungsschwerpunkte: Kulturphilosophie, Ästhetik und Epistemologie, Kritik und Subversion, Theatralität. – Publikationen: „Artaud, Barthes und der Mythos der Kritik. Überlegungen zu den Bedingungen der Möglichkeit einer Verbindung von Theater und Kritik“ in: Forum modernes Theater (2019), „Der heterologische Gott. Roland Barthes über die Grenzen und Potentiale des Schreibens mit Artaud“ in: Zeitschrift für Kulturphilosophie 2017/1.


Buchbeitrag

Kleine Epistemologie der Essayistik:
Roland Barthes’ theatrum philosophicum
, Seite 107-124
in: Benjamin Kaiser, Hilmar Schmiedl-Neuburg (Hrsg.)
Philosophie und Literatur
libri nigri, Band 77
Nordhausen 2019