Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen


Band XLII (2021) Spalten in Vorbereitung Autor: Norbert M. Borengässer

ESSER, Gerhard * 17.12. 1860 Ophoven (heute Stadt Wassenberg) im Kreise Heinsberg † 6.12. 1923 Bonn; kath. Priester, Dogmatiker. – Gerhard, jüngstes von vier Kindern (2 Söhne, 2 Töchter) des Ackerers Peter Joseph Esser (1818-1891) und seiner Ehefrau Anna Maria Fochsen (1826-1881) besuchte die höhere Schule zu Heinsberg und abschließend das Gymnasium zu Aachen, studierte 1879-1882 Philosophie und Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Würzburg.

 


Norbert M. Borengässer