Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen


Band XLII (2021) Spalten in Vorbereitung Autor:  Axel Gotthard

FRIEDRICH WILHELM IV., König von Preußen, geb. am 15.10. 1795 in Berlin, gest. am 2.1. 1861 in Schloss Sanssouci, begr. in Potsdam (Friedenskirche). – Friedrich Wilhelm machte sich weis, eigentlich eine Künstlernatur zu sein; dass er Preußen zu regieren habe, sei als göttlicher Auftrag gewissenhaft anzunehmen, doch glücklich, so meinte er, wäre er als Zeichner geworden. Das war eine Lebenslüge, die vielen erhaltenen Skizzen sind recht dilettantisch.

 


Axel Gotthard