Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen


Band II (1990) Spalte 649 Autor: Friedrich Wilhelm Bautz

HEGELUND, Peder Jensen, dänischer ev. Bischof, * 9.6. 1542 in Ribe (Ripen), † daselbst 18.2. 1614.-

H. studierte seit 1561 in Kopenhagen und trat in Beziehung zu Niels Hemmingsen (s. d.). 1564-66 besuchte er die Universität Leipzig und weilte dann drei Jahre als Präzeptor von Hemmingsens Sohn in Wittenberg. Dort promovierte H. 1568 zum Magister und kehrte in seine Vaterstadt zurück. Er wurde 1569 Rektor der Domschule, 1580 Lektor des Domkapitels, 1588 Pastor am Dom und 1595 Bischof. Der humanistisch gebildete H. war als Anhänger Philipp Melanchthons (s. d.) Vertreter des Philippismus in Dänemark. Seine Schulbücher und seine poetischen Schriften erlangten wesentliche Bedeutung für die Entwicklung des dänischen Schulwesens im 16. Jahrhundert.


Friedrich Wilhelm Bautz