Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Wüst, Wolfgang

Prof. em. Dr. Bernhard Wolfgang Wüst, geboren am 10. Juli 1953 in Krün/ Oberbayern, studierte von 1973 bis 1979 in Edinburgh/ Schottland und Augsburg Geschichte, Politik und Anglistik. Anschließend war er Stipendiat der Bayerischen Akademie der Wissenschaf­ten (Kom­mission für Bayerische Landesgeschichte, Historischer Atlas von Bayern) und Aka­demischer Rat am Lehrstuhl für Bayerische und Schwäbische Landesgeschichte in Augsburg. 1982 folgten die Promotion zum Thema: „Herrschaftsbildende Kräfte des Ancien Régime im Gebiet der Markgrafschaft Burgau“ und 1996 die Habilitation unter dem Titel „Geistlicher Staat und Altes Reich. Hochstiftische Herrschaftsformen, Hofwesen und Administration in der Frühneuzeit“. Beruflich war Wolfgang Wüst zu dieser Zeit als ausgebildeter Archivar tätig, zuletzt als Direktor des international renommierten Augsburger Stadtarchivs. Von 20­00 bis 2019 lehrte er als Inhaber des Traditionslehrstuhls für Baye­rische und Fränkische Landesgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen-Nürnberg Geschichte. An Funktionen in Auswahl: Erster Vorsitzender des Historischen Vereins für Schwaben, 1. Vorsitzender der Fränkischen Arbeitsgemeinschaft e.V. (FAG), Geschäftsführender Redakteur des Jahrbuchs für fränkische Geschichte, Mitherausgeber der Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben (ZHVS).
 
Prof. em. Dr. Bernhard Wolfgang Wüst, born on 10 July 1953 in Krün/ Upper Bavaria, studied history, politics and English in Edinburgh/ Scotland and Augsburg from 1973 to 1979. He then received a scholarship from the Bavarian Academy of Sciences (Commission for Bavarian Regional History, Historical Atlas of Bavaria) and the Bavarian Council at the Chair of Bavarian and Swabian Regional History in Augsburg. In 1982 he received his doctorate on the subject: "Herrschaftsbildende Kräfte des Ancien Régime im Gebiet der Markgrafschaft Burgau" and in 1996 his habilitation under the title " Geistlicher Staat und Altes Reich. Hochstiftische Herrschaftsformen, Hofwesen und Administration in der Frühneuzeit". Wolfgang Wüst was a trained archivist at the time, most recently as director of the internationally renowned Augsburg City Archives. From 2000 to 2019 he taught history at the Friedrich Alexander University in Erlangen-Nuremberg as holder of the traditional chair of Bavarian and Franconian regional history. To functions in selection: Chairman of the Historical Association for Swabia, Chairman of the Fränkische Arbeitsgemeinschaft e.V. (FAG), managing editor of the Jahrbuch für fränkische Geschichte, co-editor of the Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben (ZHVS).

Lexikonbeiträge:

Band IV (1992) Spalten 31-34 Klemens Wenzeslaus v. Sachsen (1739-1812)
Band V (1993) Spalten 872-876 Marquard v. Berg (1528-1591)
Band XLIV (2022/23) Spalten in Vorbereitung Montag, Eugen (1741-1811)
Band VI (1993) Spalten 1348-1352 Ottheinrich von der Pfalz (1502-1559)