Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Cristante, Lucio

LUCIO CRISTANTE (1951), ehem. Ordentlicher Professor für Lateinische Literatur und Lateinische Philologie.
Er studierte an der Universität Padua an der Pietro Ferrarino Schule. Er war Forscher und außerordentlicher Professor an der Universität Padua; Er ist ordentlicher Professor an der Universität Triest, wo er Lateinische Literatur und Lateinische Philologie lehrt (SSD L-FIL-LET / 04). Er ist Direktor für den Dreijahreszeitraum 2015 2016 des Fachbereichs Geisteswissenschaften und Mitglied des Akademischen Senats für den Bereich 10. Er engagiert sich aktiv in der Alten Musik und der Aufführungspraxis.
Seine Forschungstätigkeit hat er dem Studium lateinischer Handschriften gewidmet (Marziano Capella, Censorino); er beschäftigt sich insbesondere mit grammatikalischer Tradition (Elio Festo Aftonio, Ars Victorini, Ars Palaemonis und Excerpta Audacis) sowie mit musikalischen Abhandlungen von der Antike bis zum Humanismus.

E-Mail: cristant(at)units.it

Web: Homepage


Buchbeitrag

Appunti su Pseudo Censorino frg. 9-11 (con una proposta di edizione)
Seite 104-119, in: Paulo Farmhouse Alberto/David Paniagua (ed.)
Ways of approaching Knowledge in late Antiquity and the Early Middle Ages
Studia Classica et Mediaevalia, Band 8
Nordhausen 2012