Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Kadi, Ulrike

Assoc. Prof. (Universitätsklinik für Psychoanalyse und Psychotherapie an der Medizinischen Universität Wien) Psychoanalytikerin (WAP / IPA)
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin
Ärztin für Allgemeinmedizin
Privatdozentin (Philosophie), Lehraufträge an den Universitäten Wien, Klagenfurt, Innsbruck, Berlin (IPU)
FWF-Projekt zum Thema Topographien des Körpers (2014-2019) an der Universitätsklinik für Psychoanalyse und Psychotherapie der Medizinischen Universität Wien
Mitarbeit im WWTF-Projekt der Forschungsgruppe Psychoanalyse stuzzicadenti zum Thema Übertragungen: Psychoanalyse-Kunst-Gesellschaft (2009-2011) am Institut für Philosophie (Wien)
Fachärztliche Ausbildung und Tätigkeit (2003-2010) im SMZ Baumgartner Höhe Otto-Wagner-Spital (Wien) Mitarbeiterin im Radioprojekt Philosophische Brocken
Koordination der Reihe Psyche und Soma (gem. mit Gerhard Unterthurner) (2000-2010) am Institut für Wissenschaft und Kunst (Wien)
Ehemaliges Mitglied der neuen wiener gruppe / lacan-schule
Gründungsmitglied der Gruppe Phänomenologie
Generalsekretärin (1994-2002) der Österreichischen Gesellschaft für Phänomenologie
Extramurale Betreuung psychisch Kranker (1991) bei Psychosoziale Dienste (Wien)

E-Mail: Ulrike.Kadi(at)univie.ac.at

Web: Homepage


Buchbeitrag

Psychoanalytische Körperphantasien.
Zwei Lesarten von Thomas Vinterbergs Film Dear Wendy

Seite 205-225, in: Silvia Stoller und Gerhard Unterthurner (Hg.),
Entgrenzungen der Phänomenologie und Hermeneutik
Festschrift für Helmuth Vetter zum 70. Geburtstag
Band 21 der Schriftenreihe: libri nigri
Nordhausen 2012