Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Schröder, Winfried

Winfried Schröder, geb. 22. März 1956 in Menden, ist ein deutscher Philosoph und Philosophiehistoriker, der an der Philipps-Universität Marburg als Professor für Geschichte der Philosophie lehrt. Seine Hauptarbeitsgebiete sind die Geschichte der Metaphysik, der Religionsphilosophie (insbesondere der Religionskritik und des Atheismus) und der Ethik, sowie die philosophische Begriffsgeschichte. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Philosophie der Aufklärung. Schröder ist ein Schüler des Philosophen und Philosophiehistorikers Günter Gawlick.

E-Mail: winfried.schroeder(at)staff


Buchbeitrag

,Weltweisheit‘. Marginalien zum Philosophiebegriff der deutschen Aufklärung
Seite 17-30, in: Heinrich P. Delfosse und Hamid Reza Yousefi (Hrsg.)
›Wer ist weise? der gute Lehr von jedem annimmt‹
Nordhausen 2005