Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Khella, Karam

Karam Khella, geb. 1934 in Asyut (Ägypten), ist ein Historiker, Philosoph, Wissenschaftstheoretiker und Sozialpädagoge. Er wurde 1968 mit der Arbeit Dioskoros I von Alexandrien. Theologie und Kirchenpolitik. an der Universität Kiel zum Dr. phil. promoviert. Als Hochschullehrer lehrte er unter anderem an den Universitäten Bremen, Hamburg, Stuttgart und Marburg. Er entwickelte – ausgehend von einem marxistischen Theorieverständnis – die Theorie der „Sozialarbeit von unten“.
Seine Forschungsbereiche sind unter anderem Islamische Philosophie, Sprach‐ und Philosophiegeschichte sowie Ästhetik und Erkenntnistheorie.


Buchbeitrag

zusammen mit Hamid Reza Yousefi
Philosophie in orientalischen Traditionen
Seite 37-54, in: Hamid Reza Yousefi und Heinz Kimmerle (Hrsg.)
Philosophie und Philosophiegeschichtsschreibung in einer veränderten Welt
Nordhausen 2011