Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Hayatshahi, Maryam

Maryam Hayatshahi ist in London geboren und im Iran aufgewachsen. In Deutschland hat sie im Fach Philosophie promoviert (ist Dr. der Philosophie) und in Heidelberg, Marburg und Frankfurt an der Uni unterrichtet.
Sie ist freiberufliche / selbstständige Dozentin für islamische Philosophie und Persisch an den Universitäten Heidelberg, Frankfurt und der VHS Bad Homburg.
Maryam Hayatshahi ist Schrifstellerin und Übersetzerin und hat bis jetzt einige Bücher auf persisch herausgegeben. Mit ihrer Familie ist sie vor kurzem in den Iran gezogen. Sie arbeitet mit Kindern und Jugendlichen als Ethiklehrein an der Deutschen Botschaftsschule in Teheran.
Ihre Arbeitsbereiche sind Islamische Philosophie, Phänomenologie, Aufklärung und die Moderne.

E-Mail: maryam.hayatshahi(at)dbst.de


Buchbeitrag

Gedanken über die Verborgenheit des Seins
Seite 123-138, in: Hamid Reza Yousefi, Matthias Langenbahn (Hrsg.)
Anatomie der Islamophobie
Nordhausen 2018