Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Berger, Thomas

Autor und Stifter

 

 

Biographische Angaben

THOMAS BERGER, geboren 1952, veröffentlicht seit 1979. Am Anfang steht ein Beitrag in „Vorgänge. Zeitschrift für Gesellschaftspolitik“ Nr. 40/41. Seitdem sind mehr als 100 Anthologien und mehrere Eigenbände erschienen.
Berufliche Tätigkeit:
zunächst Archivleiter im Institut für Demoskopie Allensbach. Von 1980 bis 2016 Gymnasiallehrer für Latein und Evang. Religionslehre in Kelkheim (Taunus).
LATEINISCHE Abschiedsrede von OStR Johannes Becker, Wiesbaden, für Thomas Berger am 12. Juli 2016:  Care Thomas
OStR i.R. Friedrich ‚Phil‘ Brunner, Berlin, im Rückblick auf die berufliche Zusammenarbeit: „Meinem lieben ehemaligen Kollegen Thomas Berger danke ich für die ertragreichen Gespräche.“ (4. Januar 2022)
Thomas Berger ist STIFTER des nach ihm benannten Literaturpreises. Der Thomas-Berger-Literaturpreis wird jährlich verliehen, erstmals 2019. Er ist mit 300 Euro dotiert.
–  Preisträgerin 2023:  Gabriele Hartmann, Autorin, Malerin, Verlegerin. Höchstenbach
–  Preisträger    2022:  Manfred-Guido Schmitz, Autor, Verleger, Journalist, Historiker. Nordstrand
–  Preisträger    2021:  Rüdiger Jung, Autor und Pfarrer. Bad Endbach
–  Preisträger    2020:  Johannes Chwalek, Autor, M.A., Oberstudienrat. Mainz
–  Preisträger    2019:  Mathias Scherer, Autor und Rechtsanwalt. Wiesbaden


E-Mail: autor.thomasberger[a]gmail.com

Buchveröffentlichungen
 
- Die Innenseite der Worte. Von der Kultur des Schweigens (1988)
- EisBlau. Ein Porträt (1996)
- Im Angesicht der Finsternis. Essay (1999)
- Einkehr in die Nacht. Haiku (2000)
- Von Haiku zu Haiku. Eine Jahreszeitenreise (2002)
- Pforte zur Rückkehr. Gedichte (2010)
- Zwischen Aleph und Tau. Gedichte (2010)
- Widerhall des Unsagbaren. Gedichte (2011)
- Inseln im Zeitstrom. Gedichte (2011)
- Garten wilder Anmut. Gedichte (2012)
- Solopart. Erzählungen (2014)
- Am Lebensfaden. Haiku (2015)
- Albert Camus. Absurdität und Glück. Essay (2015, 2. Aufl. )
- Kuriose Begegnungen. Tierisches & Menschliches. Reimgedichte (2016)
- Orte und Worte. Impressionen (2016)
- Worte in Stein. Aphorismen (2016)
- Andernorts. Erzählungen (2017)
- Am Wegesrand. Einkehr im Garten der Worte. Gedichte (2017) 
- Reformation als Vermächtnis (2017)
- Gutenberg und die Reformation (2018)
- Das europäische Friedensprojekt. Plädoyers (2019)
- "Inmitten der europäischen Nacht …" Erneuerung der Sozialdemokratie aus
   dem Geist des "mittelmeerischen Denkens" (Albert Camus) (2019)
- Wilhelm Busch  ̶  bekannt und unbekannt. Essay (2020)
- Auf Dichterspuren. Literarische Annäherungen (2020)
- Der fremde Archivar. Roman (2022)
- Geborgen im Zeitenstrom. Haiku-Dialoge (mit Jennifer H. Weber) (2023)
- Im Schatten unserer Tage. Betrachtungen (2023)
 

Lexikonbeiträge:

Band XLVII (2024) Spalten in Vorbereitung Browne, Thomas (1605-1682)