Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Almekias-Siegl, Salomon

Dr. Salomon Almekias-Siegl, geboren 1946 in Marrakesch/Marokko, ist Rabbiner, Lehrer und Kantor. Pädagogikstudium und Militärdienst (Sechs-Tage-Krieg) in Israel, Englischstudium und liturgisches Kantorial bei Naftali Herstik in London. Er war als Kantor und Religionslehrer in den jüdischen Gemeinden in Stuttgart, Köln und Berlin tätig. Studium der Judaistik und Religionswissenschaft an der FU Berlin mit Magisterabschluss. Er absolvierte an der Jeschiwa in Jerusalem ein begleitendes Studium und erhielt dort seine S‘micha als Rabbiner in den USA. Drei Jahre war er als Rabbiner in den USA tätig. Im Januar 1998 wurde er zum Landesrabbiner von Sachsen berufen und betreute bis 2012 die Gemeinden Leipzig, Dresden und Chemnitz. 2003 verteidigte er an der Freien Universität Berlin seine Dissertation auf dem Gebiet des Chassidismus zum Thema „Aufbau im Untergang. Die religiösen und pädagogischen Lehren des Admur Kalonymos Kalmish Sharpira“. Seit Januar 2012 ist er im Ruhestand und übernimmt Vertretungen in jüdischen Gemeinden in Deutschland und im Ausland. Monographie zusammen mit Hans-Christoph Goßmann und Sabine Münch  Gehen wohl zwei miteinander "Jüdisch-christliche Lernwege durch die Bibel" Jerusalemer Texte, Band 16 Nordhausen 2016

E-Mail: rabbiner.almekias.siegl(at)a-r-k.de

Monographie

zusammen mit Hans-Christoph Goßmann und Sabine Münch 
Gehen wohl zwei miteinander
"Jüdisch-christliche Lernwege durch die Bibel" Jerusalemer Texte, Band 16
Nordhausen 2016