Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen

Autorinnen und Autorenverzeichnis

Sontag, Jörgen

Jörgen Sontag studierte Theologie und Geschichte in Tübingen und Heidelberg, war danach Schülerpastor, Fortbildungsreferent, Gemeindepastor in Kiel und anschließend Propst im Kirchenkreis Plön. Er ist seit Jahrzehnten im christlich-jüdischen Dialog engagiert und war bis 2007 Vorsitzender des Nordelbischen Arbeitskreises Christen und Juden.


Buchbeiträge

Elie Wiesel, Adam oder das Geheimnis des Anfangs
Eine Vorstellung der Adam - Reflexion von Elie Wiesel
, Seite 9-32
in: Hans-Christoph Goßmann / Joachim Liß-Walther (Hrsg.)
Gestalten und Geschichten der Hebräischen Bibel in der Literatur des 20. Jahrhunderts
Jerusalemer Texte, Band 6
Nordhausen 2011

 
Moses Mendelssohn und der jüdische Aufbruch in die Moderne, Seite 183-212
in: Hans-Bernd Gaertner / Hans-Christoph Goßmann (Hrsg.)
Der Glaube an den Gott Israels
Festschrift für Joachim Liß-Walther
Jerusalemer Texte, Band 11
Nordhausen 2012

 
Die Opferung Isaaks: Geschichte des Überlebenden von Elie Wiesel, Seite 143-168
in: Hans-Christoph Goßmann, Joachim Liß-Walther (Hrsg.)
Gestalten und Geschichten der Hebräischen Bibel im Spiegel der Literatur des 20. Jahrhunderts
Jerusalemer Texte, Band 13
Nordhausen 2015

 
Predigt zum Reformationstag am 1. November 1964
Gehalten in der Koppelsberg-Kapelle im Rahmen einer Studientagung für Oberstufenschüler (Thema: "Das Glaubensbekenntnis") und mit vielen anderen Jugendlichen, die das Wochenende auf dem Koppelsberg verbracht haben.
Seite 243-251, in: Hans-Christoph Goßmann (Hrsg.)
Reformatio viva.
Festschrift für Bischof em. Dr. Hans Christian Knuth zum 70. Geburtstag
Jerusalemer Texte Band 3
Nordhausen 2010